Angebote zu "Hrsg" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Konzern Konzernrecht und Konzernfinanzierung / ...
56,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Konzern Konzernrecht und Konzernfinanzierung / Das Erwerbsrecht auf Aktien bei Optionsanleihen und Wandelschuldverschreibungen ab 56 € als Taschenbuch: Konzern Konzernrecht und Konzernfinanzierung Teil IX. Hrsg. von Walther Hadding / Uwe H. Schneider. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Zustimmungsvorbehalte des Aufsichtsrats im Akti...
86,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zustimmungsvorbehalte des Aufsichtsrats im Aktien- und GmbH-Recht. ab 86 € als Taschenbuch: Zur Funktion und Wirkweise von Aufsichtsratsvorbehalten im Einheitsunternehmen und im Konzern. Konzern Konzernrecht und Konzernfinanzierung Teil XVI. Hrsg. von Mathias Habersack / Peter O. Mülbert / Uwe H. Schneider. . 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Corporate Governance
87,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Verfasser dankt seinen Assistenten Dr. Tim Drygala und Thomas Trolitzsch * herzlich fur die Mitarbeit. 1 Vgl. dazu Assmann, in: GroBkommentar zum Aktiengesetz, 4. Aufl. 1992 ff., Einl. Rn. 68 ff.; Wietholter, Interessen und Organisation der Aktiengesellschaft im ame rikanischen und deutschen Recht, 1961 S. 270 ff.; Dreist, Die Uberwachungs funktion des Aufsichtsrats bei Aktiengesellschaften, 1980, S. 15 ff.. 2 Siehe dazu die Materialien bei SchubertlHommelhoff, 100 Jahre modemes Ak tienrecht, (ZGR Sonderheft 4), 1985, und darin Hommelhoff, S. 53,91 ff.. 3 Es sei nur auf die in diesem Jahr erschienenen Abhandlungen von Lutter, ZHR 1995, 287 ff.; NJW 1995, 1133 sowie AG 1994, 176 f verwiesen. 4 Vgl. etwa Van Ommeslaghe, Le regime des societes par action et leur administra tion en droit compare, Briisse11960. 5 BerlelMeans, The Modem Corporation and Pivate Property, 1932. 6 Dazu eingehend Lutter, Europaisches Untemehmensrecht, 4. Aufl. 1995, sowie Kolvenbach, Mitbestimmungsprobleme im gemeinsamen Markt, Vortrage und Be richte des Zentrums fur europaisches Wirtschaftsrecht, Bonn, 1991. 7 Naber dazu Gotzen, Niederlandisches Handels- und Wirtschaftsrecht, 1979, S. 124 f 8 Gomard, Das danische Gesetz liber Aktiengesellschaften, 3. Aufl., 1991, S. 40 f; KorkischiCarsten, Das schwedische Aktienrecht, 2. Aufl., 1986, S. 31 ff. 9 KorkischiCarsten, aaO, S. 29 sprechen deshalb von einem zweigliedrigen board system. 10 Foerster, Die schwedische Aktiengesellschaft, RlW 1992, S. 803, 807; Gomard, aaO, S. 41. 11 Zum vorziiglichen Entwurfvon 1975 vgl. Lutter (Hrsg.), Die europaische Aktien gesellschaft, 2. Aufl., 1978.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Corporate Governance
46,26 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Verfasser dankt seinen Assistenten Dr. Tim Drygala und Thomas Trolitzsch * herzlich fur die Mitarbeit. 1 Vgl. dazu Assmann, in: GroBkommentar zum Aktiengesetz, 4. Aufl. 1992 ff., Einl. Rn. 68 ff.; Wietholter, Interessen und Organisation der Aktiengesellschaft im ame rikanischen und deutschen Recht, 1961 S. 270 ff.; Dreist, Die Uberwachungs funktion des Aufsichtsrats bei Aktiengesellschaften, 1980, S. 15 ff.. 2 Siehe dazu die Materialien bei SchubertlHommelhoff, 100 Jahre modemes Ak tienrecht, (ZGR Sonderheft 4), 1985, und darin Hommelhoff, S. 53,91 ff.. 3 Es sei nur auf die in diesem Jahr erschienenen Abhandlungen von Lutter, ZHR 1995, 287 ff.; NJW 1995, 1133 sowie AG 1994, 176 f verwiesen. 4 Vgl. etwa Van Ommeslaghe, Le regime des societes par action et leur administra tion en droit compare, Briisse11960. 5 BerlelMeans, The Modem Corporation and Pivate Property, 1932. 6 Dazu eingehend Lutter, Europaisches Untemehmensrecht, 4. Aufl. 1995, sowie Kolvenbach, Mitbestimmungsprobleme im gemeinsamen Markt, Vortrage und Be richte des Zentrums fur europaisches Wirtschaftsrecht, Bonn, 1991. 7 Naber dazu Gotzen, Niederlandisches Handels- und Wirtschaftsrecht, 1979, S. 124 f 8 Gomard, Das danische Gesetz liber Aktiengesellschaften, 3. Aufl., 1991, S. 40 f; KorkischiCarsten, Das schwedische Aktienrecht, 2. Aufl., 1986, S. 31 ff. 9 KorkischiCarsten, aaO, S. 29 sprechen deshalb von einem zweigliedrigen board system. 10 Foerster, Die schwedische Aktiengesellschaft, RlW 1992, S. 803, 807; Gomard, aaO, S. 41. 11 Zum vorziiglichen Entwurfvon 1975 vgl. Lutter (Hrsg.), Die europaische Aktien gesellschaft, 2. Aufl., 1978.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot